Background mask

Intensiv-Zertifikatslehrgang

Digitale Transformation, Datenschutz und Informationssicherheit - Umsetzung rechtlicher Vorgaben im Gesundheitswesen

Direktor des DiG
Herr Prof. Dr. iur. Heinrich Hanika Direktor des DiG
Fachanwältin für IT-Recht
Frau Rechtsanwältin Christina Grewe Fachanwältin für IT-Recht

Erfahren Sie in dieser Veranstaltung, was Sie bei der Umsetzung rechtlicher Vorgaben des Datenschutzes und der Informationssicherheit beachten müssen – und wie Sie Ihr Unternehmen für eine Prüfung der Aufsichtsbehörde wappnen.

Dazu erhalten Sie umfassende Arbeitsmaterialien, die Sie auf dem Wege der kontinuierlichen DSGVO-Umsetzung unterstützen. Zudem erhalten Sie, als Anregung für passende Maßnahmen, Beispiele aus dem Gesundheitswesen, wobei die Compliance, also das rechtstreue Verhalten, im Vordergrund steht. Die Weiterbildung ist somit zugleich wissenschaftsbasiert und praxisorientiert.

  • Sie werden an einem roten Faden durch aktuelle Rechts- und Themenfelder geführt.

  • Sie erarbeiten erste individuelle Lösungen für Ihr Audit für Datenschutz und Informationssicherheit.

  • Sie erhalten einen Überblick zu aktuellen technologischen Trends und Entwicklungen im Gesundheitswesen.

  • Sie werden zum Experten in für Digitale Transformation, Datenschutz und Informationssicherheit im Gesundheitswesen.

Angesprochen werden insbesondere Fach- und Führungskräfte aus der Gesundheitsbranche, sowie alle, die ein besseres Verständnis für Digitalisierung, Datenschutz und Informationssicherheit sowie dazugehörige rechtliche Risiken und Möglichkeiten erhalten möchten. Besonders geeignet ist der Lehrgang für:

  • Geschäftsführer sowie Unternehmensgründer

  • Personalverantwortliche sowie Organisationsentwickler

  • Datenschutz- sowie Compliancebeauftragte

  • Qualitäts- sowie Risikomanager

 

Hinweis:
Es bestehen keine formalen Teilnahme-Voraussetzungen.
Für die Teilnahme an einem dreitägigen Intensiv-Zertifikatslehrgang erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.
Zusätzlich können Sie eine Bescheinigung zum*r „Experten*in für Digitale Transformation im Gesundheitswesen“ erhalten. Voraussetzung ist, neben der Teilnahme an der Veranstaltung, die erfolgreiche Abgabe einer schriftlichen Projektarbeit innerhalb von einem Monat nach Ende des Intensiv-Zertifikatslehrgangs

ZWW - Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen Ernst-Boehe-Straße 15,
Postbankgebäude, 67059
Ludwigshafen
04. - 06. Apr 2019
23. - 25. Mai 2019
03. - 05. Jul 2019
24. - 26. Okt 2019
max. 20 Personen
1.998,- €

1.678,99 € zzgl. 19% USt.
incl. Imbiss und Getränke, Arbeitsmaterialien, Bewertung der Projektarbeit, Zertifikatsurkunde, Bescheinigung sowie das aktuelle Buch von Prof. Dr. H. Hanika:
Digitalisierung und Big Data im Universum des Rechts - Zur guten digitalen Ordnung am Beispiel der Gersundheitswirtschaft

Anmeldung bis zwei Wochen vor Beginn des Lehrgangs
Jetzt Anmelden
Veranstaltungsflyer